Eventbeschreibung

Es groovt. Afro – Beats, Reggae Tunes und zum Tanzen verführender Funk sind das Ergebnis acht Jahre langer musikalischer Zusammenarbeit.

„Papa Africa“ hat seit dieser Zeit viele Festivals und Kulturveranstaltungen bereichert. Entertainment mit abwechslungsreicher Musik sind das Markenzeichen. In dieser Schaffenszeit wurden ungefähr 80 Songs kreiert, ebenso viele Konzerte im gesamten Bundesgebiet gespielt, eine Doku  – Serie produziert und Kontakte zu Musikern und Kulturschaffenden geknüpft.

Das neue Bühnenprogramm umfasst Lieder aus der Anfangszeit bis zu neu komponierten, zeitgemäßen und modernen Songs – immer rhythmisch und Bass betont mit starken, Ohrwurm verdächtigen Refrains. Das neue Line – up besteht aus dem Sänger und Gitarristen Jean Eone, dem Bassisten MC Heimann, sowie dem aus Gambia stammenden Schlagzeuger Dam.

Dreistimmiger Gesang und clevere Arrangements werden souverän von dem erfahrenen Trio interpretiert. Aktuelles Zeitgeschehen und eine weltoffene Lebensweise werden thematisiert.

In verschiedenen Sprachen ist das neue Bühnenprogramm gestaltet, für ein soziales und gerechtes Miteinander.

Band „Papa Africa“:

  • Jean Eone                   lead vocals & guitar   Kamerun
  • MC Heimann              bass, backing vocals   Deutschland
  • Dam                            drums, backing vocals            Gambia

++ Der Vorverkauf startet in Kürze!++