Eventbeschreibung

Happy Festival zum 10 jährigen Jubiläum von Papa Africa mit The Rude Reminders und Die Freedes
Einlass 18:00 Uhr Beginn: 18:30 freie Platzwahl

Beim Konzert zum 10jährigen Jubiläum von Papa Africa geben sich gleich zwei Bands als Voract die Ehre:

The Rude Reminders: Was 2012 im Herzen der Ruhrgebietsstadt Mülheim an der Ruhr als Akustik-Duo anfing, hat sich mittlerweile zu einer Reggae-Combo aus bis zu zehn leidenschaftlichen Musikern entwickelt. Auf den Punkt gespielte Bläser-Sektionen, drei-stimmiger Männergesang und eine brennende Rhythmusgruppe zeichnen den Sound, der an den Roots-Reggae-Sound der 70er erinnert, aus. Im Mittelpunkt steht dabei keine radikale, politische Ideologie, sondern die Besinnung auf die reine Menschlichkeit.
– Guitar/Vocals – Ricardo Westerfeld – Bass – Marius Claas – Percussions – Kevin Szeremy
– Vocals/Ital-Drum – Leo Gosen Kurowski – Drums – Lion Schmitz
– Hammond/Rhodes/Vocals – Kai Weiner – Saxophone – Sebastian Gerhartz
– Trombone – Max Wehner – Trombone – Kiril Zafirov

Die Freedes: Die Mischung aus Musik und Theater begeistert seit Jahren in wechselnder Besetzung mit Tanzeinlagen und psychedelischer Kostümierung das Publikum. Die Bochumer Freedeband agiert seit 2012 regional wie international umtriebig als Vertretrin funky-psychedelischer Musik und des GlobalSpaceRock. Musik als Katalysator und Ausdruck von zwischenmenschlicher Verbindung und dem offenherzigen Austausch mit der Welt, Konzerte als Nährboden für vielfältige Begegnungen, sowohl auf als auch vor der Bühne.

Papa Africa: Es groovt. Afro – Beats, Reggae Tunes und zum Tanzen verführender Funk sind das Ergebnis 10 Jahre langer musikalischer Zusammenarbeit. Der in Kamerun geborene Jean Leone begeistert als„Papa Africa“ seit 2010 auf vielen Festivals und Kulturveranstaltungen. Entertainment mit abwechslungsreicher Musik sind das Markenzeichen der aus dem Oldenburger / Bremer Raum stammenden Band. Das neue Bühnenprogramm umfasst Lieder aus der Anfangszeit bis zu neu komponierten, zeitgemäßen und modernen Songs – immer rhythmisch und Bass betont mit starken, Ohrwurm verdächtigen Refrains. Das neue Line – up besteht aus dem Sänger und Gitarristen Jean Eone, dem Bassisten MC Heimann, sowie dem aus Gambia stammenden Schlagzeuger Dam. Dreistimmiger Gesang und clevere Arrangements werden souverän von dem erfahrenen Trio interpretiert. Aktuelles Zeitgeschehen und eine weltoffene Lebensweise werden thematisiert. In verschiedenen Sprachen ist das neue Bühnenprogramm gestaltet, für ein soziales und gerechtes Miteinander.

 

Band „Papa Africa“:

  • Jean Eone                   lead vocals & guitar   Kamerun
  • MC Heimann              bass, backing vocals   Deutschland
  • Dam                            drums, backing vocals            Gambia

 

DIE FREEDES

 

 

 

 

Eintrittspreise

17,00 € (ggf. zzgl. Auftrags- und Versandkosten)

freie Platzwahl

Tickets

Eintrittskarten erhalten Sie online unter proticket.de

oder

ProTicket Hotline
02 31 – 91 72 290
Mo. – Fr. 9:00 – 20:00 Uhr
Sa. 9:00 – 17:30 Uhr

oder an VVK-Stellen in Herne:

Stadtmarketing Herne GmbH
Kirchhofstr. 5, 44623 Herne, 0 23 23 – 91 90 514
Mo.-Mi., Fr. 9 -12:30 Uhr und 13 -16:30 Uhr • Do. 9 -12:30 Uhr und 13 -18 Uhr
Bürgerlokal Wanne
Hauptstr. 241, 44649 Herne, 0 23 23 – 16 16 16
Mo.-Do 9-13 Uhr
Fr. 9-12 Uhr
… und an allen bekannten Vorverkaufsstellen!