Konzert: „HIMMELHOCH JAUCHZEND …”

Ludwig van Beethoven (1770–1827) Musik zu Goethes Trauerspiel „Egmond“ op. 84 Robert Schumann (1810–1856) Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61 Himmelhoch jauchzend ist die Stimmung, wenn Tyrannei und Unterdrückung überwunden sind. Die Facetten von Unterdrückung sind vielschichtig: Äußerlich durch gewaltsame politische Unterdrückung oder innerlich durch Depression und Melancholie. Beethoven vertont Goethes Trauerspiel „Egmond“, das die

Pasión de Buena Vista (verschoben vom 20.03.20)

Pasión de Buena Vista Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und unvergessliche Melodien werden Sie auf eine Reise durch die aufregenden Nächte Kubas entführen! Mit insgesamt über 800.000 begeisterten Besuchern gastierte die Produktion bisher in rund 800 Shows in 35 verschiedenen Ländern Europas. THE LEGENDS OF CUBAN MUSIC Erleben Sie die pure kubanische Lebensfreude und

Konzert zum Europatag “Die Farbe C-Moll” (verschoben vom 05.05)

Die Veranstaltung wird auf den 25.11.2020 verschoben. Die Stimmungssysteme der Musik, also die Ableitung der Frequenzen der Tonhöhen, sind die „Dialekte“ der verschiedenen Musikepochen. Jede Epoche bediente sich dem für ihre Musizierpraxis und ihrem Weltverständnis entsprechenden Stimmungssystem. Aus dieser unterschiedlichen Färbung entwickelte sich eine Tonartensymbolik. Würde man z. B. Mozarts Opern mit der in seiner

Konzert: Tiefenwirkung (verschoben vom 19.03.20)

Haydns Sinfonie Nr. 104 gilt als Idealtypus der klassischen Sinfonie und als eines der drei besten Instrumentalstücke seines OEvres. In dieser Sinfonie verwirklicht Haydn das musikästhetische Ideal der Zeit der Klassik. Dieses umfassende Verständnis der musikalischen Syntax erreicht Haydn nach einem langen Komponistenleben. Ein solch tiefes Verständnis von Musik bahnt sich bei Bizet schon in