Eventbeschreibung

Tage Alter Musik in Herne – Auszeit

Samstag 13. November 2021 / 20.00 UHR

Johann Adolf Hasse

»Enea in Caonia« (Neapel 1727)

PAOLA VALENTINA MOLINARI / Sopran ANTHEA PICHANICK / Alt
GAIA PETRONE / Mezzosopran
GIULIA BOLCATO / Sopran

LUCA CERVONI / Tenor ENEA BAROCK ORCHESTRA

STEFANO MONTANARI / Cembalo, Leitung

Auf halbem Weg, in der Abgeschiedenheit einer albanischen Berglandschaft, sucht der Kriegsflüchtling Aeneas Erholung vom Trauma der Zerstörung seiner Heimatstadt

Troja, bevor er in Richtung Italien weiterziehen und Rom gründen wird. So berichtet es der antike Dichter Vergil. Aeneas trifft in den Bergen neben weiteren Exil-Trojanern auch ein echtes Naturkind: die nonkonformistische Jägerin Ilia, eine Art große Schwester von Papageno. – 1727 setzt der 28-jährige Johann Adolf Hasse diese Episode in seiner Wahlheimat Neapel in eine natürlich- leichte und trotzdem effektvoll-brillante und sangliche Musik, wie man sie damals am Fuße des Vesuvs pflegt. Als ›galanter Stil‹ soll sie bald ganz Europa im Sturm erobern. Adressaten der Komposition sind der 27-jährige Clemens August von Bayern, der vor der päpstlichen Weihe zum Erzbischof von Köln in Neapel weilt, aber auch die Stimme des 26-jährigen Kastraten Giovanni Carestini. Ein junges Werk ist »Enea in Caonia« also in mehrfacher Hinsicht. Kürzlich wiederentdeckt, wird es in Herne seine deutsche Erstaufführung erleben mit Ausnahmesängern und dem Enea Barock Orchestra, einer neuen Originalklang-Formation aus Italien, die den kulturellen Dialog zwischen Nord-, Mittel- und Südeuropa als Hommage im Namen trägt.

Der Vorverkauf beginnt am 18. Oktober.

EINZELKARTEN

18,00 € / 9,00 € ERMÄSSIGT

FESTIVALKARTEN

126,00 € / 63,00 € ERMÄSSIGT

TAGES- / ABENDKASSE

21,00 € / 11,00 € ERMÄSSIGT

Die Preise sind inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühren.

Festivalkarten berechtigen zum Eintritt in alle Konzerte der 45. TAGE ALTER MUSIK IN HERNE und sind im Vorverkauf über die ProTicket-Hotline sowie in angebunde- nen Vorverkaufsstellen buchbar.

Anspruch auf Ermäßigung haben Schulkinder, Studierende, Auszubildende, Wehr- dienst- und Bundesfreiwilligendienstleistende, empfangsberechtigte Personen von Arbeitslosengeld I und II oder Sozialgeld sowie Menschen mit Behinderung (ab 80 %). Ermäßigungsnachweise sind bei Veranstaltungsbesuch mitzuführen.

Karten über:

ProTicket-Hotline: 0231 9172290
proticket.de
sowie an allen bekannten ProTicket VVK-Stellen (hier finden Sie alle VVK-Stellen: vorverkaufsstellen.info

Direktverkauf in Herne:

Stadtmarketing Herne GmbH

Kirchhofstraße 5, 44623 Herne, Telefon 02323 9190514