Presse 2014

09.11.2014 WAZ: Mirja Boes nimmt in Herne die Männer auf die Schippe

„Das Leben ist kein Ponyschlecken“ heißt das neue Bühnenprogramm, mit dem Mirja Boes am Freitagabend im Herner Kulturzentrum gastierte. Vor allem nicht für Männer, muss man anfügen, denn die bekamen ihr Fett ab. Vor allem einer.

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/mirja-boes-nimmt-in-herne-die-maenner-auf-die-schippe-id10018430.html#plx599902843

04.11.2014 WAZ: Mirja Boes kommt mit Bandbegleitung ins Kulturzentrum Herne

Mirja Boes ist vieles: Sie ist Frau, Mutter, Freundin, Komikerin, Musikerin – und eine der quirligsten Erscheinungen in der deutschen Comedy-Szene. Aber auch wenn ihr Lebensmotto offensichtlich lautet: „Krieg’n wir alles hin!“ muss auch eine Mirja manchmal feststellen: „Das Leben ist kein Ponyschlecken!“.

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/mirja-boes-kommt-mit-bandbegleitung-ins-kulturzentrum-herne-id10002381.html#plx2139989946

28.10.2014 WAZ: Nachdenkliches Stück um „Einsteins Verrat“ im Herner Kulturzentrum

„Einsteins Verrat“ von Eric-Emmanuel Schmitt führte das Schlossparktheater Berlin im Herner Kulturzentrum auf. Matthias Freihof spielte das von Selbstzweifeln zerrissene Genie Albert Einstein, das in einem Vagabunden (Volker Brandt) zuweilen einen ebenbürtigen Gesprächspartner findet.

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/nachdenkliches-stueck-um-einsteins-verrat-im-herner-kulturzentrum-id9979834.html#

24.10.2014 WAZ: „Seelentöne“ als Thema bei den Tagen Alter Musik

„Seelentöne“ lautet das Motto der 39. Tage Alter Musik in Herne, die der WDR und die Stadt Herne vom 13. bis 16. November veranstalten. Das Festival verfolgt in diesem Jahr die Spuren empfindsamen Musizierens durch die Jahrhunderte. WDR 3 sendet alle Konzerte.

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/seelentoene-als-thema-bei-den-tagen-alter-musik-id9964679.html#plx144272540

Oktober 2014 Lokalkompass: Wenn die komische Frau am Pony schleckt

Das Leben ist kein Ponyschlecken – Mirja Boes ist berüchtigt und noch mehr berühmt für solch krumm zurechtgebogene Redewendungen, die manchmal sogar einen guten Titel für ein Programm abgeben, mit dem die Komikerin auftritt. So im November im Kulturzentrum Herne.

http://www.lokalkompass.de/herne/kultur/wenn-die-komische-frau-am-pony-schleckt-d478784.html

14.09.2014 WAZ: Comedyabend in Herne mit Ruhrpottdialekt und Sozialkritik

Beim Comedyabend im Kulturzentrum gaben vier Wortakrobaten ihre Witze zum Besten. Helmut Sanftenschneider moderierte. Dave Davis, Ingo Appelt und Kai Magnus Sting zeigten Teile ihrer aktuellen Bühnenprogramme. Pamela Falcon sang dazu. Das Publikum feierte alle fünf Künstler.

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/comedyabend-in-herne-mit-ruhrpottdialekt-und-sozialkritik-id9820250.html