GÖTTERFLUCH UND LIEBESSPIEL

Joseph Haydn

»La fedeltà premiata« (Schloss Eszterháza 1781)

In mythischen Zeiten forderte die Jagdgöttin Diana von den Bewohnern der Stadt Cumae jedes Jahr ein doppeltes Menschenopfer für ihr Seeungeheuer. Was das Ganze besonders bösartig machte: Ein Liebespaar musste es sein! Aus diesem Horror-Stoff schuf Joseph Haydn 1781 »La fedeltà premiata«, ein heiteres Pastoralspiel voller komischer, pseudoklassischer und frühromantischer Momente. Schon der Titel führt in die Irre. Nicht die ›Treue‹ wird hier nämlich belohnt; vielmehr werden Untreue, Verstellung, Verwechslung und Verleumdung zur Überlebensstrategie der Protagonisten. In einem bunten Verwirrspiel um Liebe und Glück werden alle zu Gejagten und Jägern, wobei nichts so ist, wie es scheint. Haydn spielt dabei virtuos mit den Opernkonventionen seiner Zeit, mischt Opera seria und buffa, eine Vielzahl von Figuren und Musikstilen von ernsten Emotionen bis zu urkomischen Parodien. Mit diesem tragisch-komischen Opernfeuerwerk werden der Haydn-Spezialist Andreas Spering und seine Capella Augustina die TAGE ALTER MUSIK IN HERNE 2022 zum fulminanten Abschluss bringen.

Die Tage Alter Musik in Herne sind ein international ausgerichtetes Festival, zu dem Künstler*innen aus ganz Europa anreisen. 2022 finden die Tage Alter Musik in Herne in der Zeit vom 10. bis zum 13. November statt. Das diesjährige Motto lautet "TRAGISCH – KOMISCH: EMOTIONEN UND BEFINDLICHKEITEN IN DER MUSIK VOM MITTELALTER BIS ZUR MODERNE".

Termin

13. November 2022
19:00 
Uhr
Hier Tickets kaufen

Bilder

crosschevron-down